Umweltsicherheit

Sie sind hier

Umweltsicherheit

Saubere Sache!

Aufgrund der Verbrennungsprozesse entsteht im Müllkessel zunächst ein Rauchgas. Das ist unvermeidlich. Aber dank modernster Filter- und Feuerungstechnik hält das MHKW die strengen deutschen Abgasgrenzwerte ein bzw. unterschreitet diese deutlich.

Um die Belastungen für die Umwelt möglichst gering zu halten, gibt es für die Emissionen gesetzliche Vorschriften, die wir strengstens einhalten und jederzeit kontrollieren. Definitiv liegen unsere Werte sogar deutlich unter den zulässigen Grenzwerten.

Aus dem Hochdruckdampf der Müllverbrennung gewinnt die TWL Fernwärme und Strom und vermeidet dadurch den Einsatz von etwa 60.000 Tonnen Steinkohle pro Jahr, die ansonsten dafür eingesetzt werden müssten. Was dann noch an Reststoffen übrig bleibt, entsorgen wir ebenfalls umweltfreundlich. Pro Jahr gewinnen wir hierbei etwa 4.000 Tonnen an Metallen zurück.

© GML – Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen GmbH   |   Datenschutz   |   Impressum