LUFT: Vom Reinigen der Rauchgase und vom Klimaschutz

Sie sind hier

LUFT: Vom Reinigen der Rauchgase und vom Klimaschutz

LUFT brauchen wir alle zum Atmen – und eine schadstoffhaltige LUFT macht uns krank!

Gründe genug dafür, dass der Gesetzgeber seit 1974 in Form des Bundes-Immissionsschutzgesetzes an Abgase – die sogenannten "Emissionen" – hohe qualitative Anforderungen in Form von scharfen gesetzlichen Emissions-Grenzwerten stellt! Wenn Jemand diese gesetzlichen Grenzwerte verletzt, dann muss er mit ernsten Konsequenzen rechnen: Vom Entzug der Betriebsgenehmigung bis zum persönlichen Strafermittlungsverfahren! Gründe genug, um solche gesetzlichen Grenzen einzuhalten – vor allem, wenn man – wie das Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen – die Entsorgungssicherheit für eine Million Menschen verantwortet!

Die einzelnen Fragen und Themen in der Ausstellung LUFT:

  • Was ist LUFT?
  • Für saubere LUFT – gesetzliche Regeln für das MHKW
  • Wo liegen die tatsächlichen Emissionen des MHKWs?
  • Was und wieviel ist ein Nanogramm?
  • Waren die Abgase von MHKWs immer so?
  • Wie werden die Emissionen im MHKW gemessen?
  • Wie werden die Rauchgase des MHKWs gereinigt?
  • Warum sieht die Dampffahne manchmal dunkel aus?
  • Die Schadstoffsenke Abfallverbrennung
  • Ist das im MHKW entstehende CO2 schlecht für unser Klima?
  • Klimaschutz durch sichere Deponien
  • Steigen die LUFT-Temperaturen an?
  • Wie hat sich der CO2-Gehalt der LUFT langfristig verändert?
  • Was ist der Kohlenstoff-Kreislauf der ERDE?
  • Hängen der CO2-Anstieg der LUFT und der Temperaturanstieg zusammen?
  • Warum wird die LUFT mit mehr CO2 wärmer?
  • Die Keeling-Kurve
  • Abfallwirtschaft und Klimaschutz

Und hier geht es zum Quiz LUFT

Hier gehts zurück

Zusätzliche Dateien: 

© GML – Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen GmbH   |   Datenschutz   |   Impressum