ERDE: Vom Ablagern auf und in der ERDE, vom Kompostieren und Vergären sowie von unserem Planeten ERDE

Sie sind hier

ERDE: Vom Ablagern auf und in der ERDE, vom Kompostieren und Vergären sowie von unserem Planeten ERDE

ERDE: Vom Ablagern auf und in der ERDE, vom Kompostieren und Vergären sowie von unserem Planeten ERDE

Die ERDE ist die Grundlage auf der und von der wir leben. Grund genug, sie zu schützen! Denn wir nutzen sie vielfältig, z.B. indem wir Rohstoffe abbauen und indem wir Schlacke oberirdisch ablagern oder Filterstäube unterirdisch deponieren. Oder indem wir Qualitätskompost aus Bio- und Grünabfällen erzeugen, der wieder zu neuer ERDE wird.

Auf unseren Planeten ERDE müssen wir lernen, besser aufzupassen: Zu groß sind die heutigen Belastungen, die die Menschen der ERDE zufügen.

Die einzelnen Fragen und Themen in der Ausstellung ERDE, die sich im Außenbereich befindet:

  • Steinwüsten in Vorgärten
  • Wie gehen wir mit unserer ERDE um? Unsere Waldbewohner
  • „Wachstum“ im begrenzten System ERDE?
  • Die Überlastung der ERDE
  • Wachsendes weltweites Abfallaufkommen auf der ERDE
  • Sichere Deponien sind aktiver Boden- und Grundwasserschutz
  • Bioabfall – eine Ressource für Energie und Qualitäts-Kompost
  • Schlacke aus der Abfallverbrennung – eine Rohstoffquelle
  • Eine sichere Schadstoffsenke – Filterstaubverwertung unter der ERDE

 

Hier gehts zurück

© GML – Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen GmbH   |   Datenschutz   |   Impressum