News

26.06.2017

Trash - Alles nur Müll?

gemeinsame Kunstaktion von GML, WBL, Rhein-Galerie und der Jugendkunstschule unARTig des Kunstvereins Ludwigshafen zum 50jährigen Jubiläum des Müllheizkraftwerks Ludwigshafen.

Das Müllheizkraftwerk Ludwigshafen wird am 21. Juni 2017 fünfzig Jahre alt! Am 21. Juni 1967 wurde es in Regelbetrieb genommen und sorgt seitdem zuverlässig für die 100%ige Entsorgungssicherheit von heute 1 Million Einwohnern der Region. Es verwertet die Restabfälle der Region, also das, was verbleibt, nachdem alle Wertstoffe recycelt wurden. Diesen Anlass feiert der MHKW-Betreiber GML zusammen mit anderen Ludwigshafener Institutionen:
Schülerinnen und Schüler des Kunstkurses des Theodor-Heuss-Gymnasiums werden vom 28. Juni bis 1. Juli 2017 in der Rhein-Galerie die Kunstaktion „Trash - Alles nur Müll?“ durchführen. Aus Wertstoffen, die der WBL und die Rhein-Galerie zur Verfügung stellen und aus von den SchülerInnen gesammelten Wertstoffen, kreieren die Teilnehmer neue Recyclingobjekte  – vom Portemonnaie aus Getränke-Tetrapacks bis zum Abendkleid aus Kunststofffolie, um nur zwei Beispiele zu nennen. Sie wollen damit zeigen, dass Wertstoffe und Abfälle nützliche und wertvolle Ressourcen sind, aus oder mit denen man immer noch etwas Neues schaffen kann.

Fachlich geleitet wird dieser mehrtägige Kunstworkshop von der Jugendkunstschule unARTig des Kunstvereins Ludwigshafen und der Künstlerin Janet Grau. Begonnen hat die Aktion bereits am 8. Mai: Die Schülerinnen und Schüler lernten im Theodor-Heuss-Gymnasium von Tanja Rehberger, Abfallberaterin im Bereich Umwelt der Stadt Ludwigshafen Einiges über die Abfallvermeidung, über die Wiederverwendung von Wertstoffen und über das Wertstoff-Recycling. Außerdem erfuhren Sie von Dr. Thomas Grommes, Geschäftsführer der GML, was mit den Restabfällen geschieht, die man nicht mehr recyceln kann. Am 7. Juni besuchen die Schüler dazu das Müllheizkraftwerk.

Am 26. Juni wird Lucy Zmuda, Abfallberaterin vom Bereich Umwelt der Stadt Ludwigshafen mit den Schülern und Janet Grau einen Wertstoffhof des WBL besuchen, um dort noch mehr über Wertstoffe zu erfahren.

Abgeschlossen wird die Aktion „Trash - Alles nur Müll?“ in der Rhein-Galerie. Diese wird Gastgeberin für den öffentlichen Kunstworkshop sein, der von Mittwoch, 28. bis Freitag, 30 Juni (jeweils 10-15 Uhr) dauert. Alle Objekte, die entstehen, werden am Samstag, 1. Juli (11-16 Uhr)  präsentiert und für alle Interessierten / Besucher der Rheingalerie - ob jung oder alt - gibt es in derselben Zeit eine Mitmachaktion!

Trash - Alles nur Müll? Nein, man kann noch Einiges daraus machen, wie uns die Schülerinnen und Schüler zeigen werden!


Präsentation