Außerschulischer Lernort

„Freilandklassenzimmer“ am Müllheizkraftwerk Ludwigshafen

Im Mai 2000 wurde das Freilandklassenzimmer der GML Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH eingeweiht. Inzwischen hat sich der außerschulische Lernort als attraktive Umweltbildungseinrichtung fest etabliert und einen Namen gemacht, der weit über die Stadtgrenzen Ludwigshafens hinausgeht.


Praxisnahe Umwelterziehung

  • erlebnisiorientierten Unterricht rund um die Themen Müll und Energie
  • Unterrichtseinheiten von ca. 3 Stunden
  • individuelle Anpassung an Alter und gewünschte Themenschwerpunkte
  • fachlich und pädagogisch qualifizierte Betreuung

Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an Schulklassen und sonstige Kinder- und Jugendgruppen.


Das Freilandklassenzimmer am Müllheizkraftwerk ist eine schulnahe Umweltbildungseinrichtung in Rheinland-Pfalz (SchUR-Station) im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung. 

In Kooperation mit der Universität Koblenz-Landau ist die GML stets bestrebt, die Unterrichtsmodule aktuell und eng auf den Lehrplan bezogen abzustimmen.


Ihre Ansprechpartner

Unser Kooperationspartner

Universität Koblenz-Landau

Umwelterlebniszentrum der ZAK Kaiserslautern

Erfahren Sie mehr über das
Umwelterlebniszentrum
der Zentralen Abfallwirtschaft
Kaiserslautern (ZAK)